AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gültigkeit

Die AGB gelten für alle Verkäufe, Dienstleistungen und Lieferungen der R&P AG. Abweichungen davon bedürfen der schriftlichen Zustimmung der R&P AG. Gegenbestätigungen des Bestellers unter Hinweis auf seine Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen werden nicht akzeptiert.

Angebote / Bestellungen

Alle Angebote der R&P AG haben 60 Tage Gültigkeit, wenn auf dem Angebot nicht anders vermerkt ist. Preisanpassungen können ohne Begründung und vorherige Bekanntmachung vorgenommen werden, wenn sich Materialpreise oder interne Kosten zu Ungunsten von R&P AG verändern. Ein Vertrag kommt erst durch einen schriftlichen Auftrag des Kunden und durch die Auftragsbestätigung mit Liefertermin durch die R&P AG zu Stande.

Versand

Der Versand wird ohne anders lautende Abmachung von der R&P AG organisiert. Die Versandkosten werden im Angebot eingerechnet, aber nicht separat ausgewiesen. Bei Extralieferungen wird der Zusatzaufwand verrechnet. Bei vom Kunden verlangten Expresslieferungen werden die effektiven Kosten weiter belastet.

Beanstandung

Offensichtliche Mängel sind innerhalb von 5 Arbeitstagen schriftlich mit einem Fotobeweis an R&P AG mitzuteilen, ansonsten gilt die Lieferung als angenommen und es werden keine Beanstandungen mehr akzeptiert. Die Mängel werden von R&P AG behoben, nicht durch den Besteller. Es werden keine Kosten übernommen, wenn der Besteller die Mängel selber behebt. Gleichzeitig erlischt die Garantie.

Garantie

Die Garantiedauer beträgt mindestens 12 Monate. Bei zugekauften Artikeln wird die Garantiedauer, die der Lieferant gewährt, dem Kunden weiter gegeben. Eine darüber hinaus gehende Garantiedauer muss bei Vertragsabschluss schriftlich mit der R&P AG vereinbart werden. Schäden, die durch Einwirkung von aussen oder durch unsachgemässe Eingriffe verursacht werden, sind von der Garantie ausgeschlossen. Die Garantieleistung kann je nach Ermessen der R&P AG durch Nachbesserung oder Ersatz mangelhafter Ware erfolgen, ein Anspruch auf Ersatz durch ein neues Produkt besteht nicht.

Zahlungsbedingungen

Die Ware wird gegen Vorauszahlung (2% Rabatt) oder nach Vereinbarung einer definitiven Zahlungsfrist geliefert. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der R&P AG. Je nach Absprache ist eine Anzahlung bei Bestellung und/oder bei Auslieferung zu leisten. Rechnungen sind ohne anders lautende Vereinbarung innert 10 Tagen netto zahlbar. Skontoabzüge werden akzeptiert, wenn dies auf der Rechnung vermerkt ist. Ungerechtfertigte Skontoabzüge werden mit einer Bearbeitungsgebühr nachbelastet. Die R&P AG behält sich vor, bei Zahlungsverzögerungen Lieferungen auszusetzen und allfällige Ausstände einzufordern sowie für die Auslieferung bereits bestellter Ware Vorauszahlung oder eine Bankgarantie zu verlangen. Bei Zahlungsverzug werden ab Fälligkeit ein Verzugszins gemäss OR (zurzeit 5 %) und Inkassospesen verrechnet.

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen unterstehen dem Schweizerischen Recht. Gerichtsstand ist Däniken SO, sofern das Schweizerische OR nichts anders vorsieht. Der Kunde kann Rechte und Pflichten aus dieser Vereinbarung nicht auf Dritte übertragen.

Stand 29.01.2016

Menü schließen